Goodmood! Handmade!

Mit dem SEAT Ibiza Connect auf die Baleareninsel Ibiza. Passt perfekt. Schließlich wartet an Cala Comte schon der Sonnenuntergang auf uns.

Verschlossene Clubtüren auf Ibiza sind eher die Ausnahme. Wenn es dann doch einmal passiert, kann es daran liegen, dass man entweder nicht lang genug gefeiert hat und dann schon wieder viel zu früh in Richtung Tanzfläche strebt. Oder dass man einfach außerhalb der Saison auf der Baleareninsel ist. Im November zum Beispiel. Das heißt dann aber nicht, dass auf der kleinen Schwester Mallorcas nichts mehr los ist. Zumindest die Sonne tanzt dann immer noch den Jumpstyle bei 26 Grad im Schatten. Sonne pur. Und auch wenn die großen Clubs dann ihre Partys in die Metropolen des Kontinents verlegen – »good mood« gibt es hier genug. Wenn es sein muss, auch »handmade«, wie uns die geschlossene Bar verspricht.

Lassen wir also mal den geschlossenen Partyspot im Landesinneren hinter uns. Schließlich steht da ein neuer Ibiza vor der Tür, der nur darauf wartet, seine Namensgeberin unter die Räder zu nehmen. Außen mit geschärften Kanten, innen mit dem neuesten Connect-System, das auch per Gestensteuerung mal eben nach der richtigen Route sucht oder eine SMS an Schatz und andere Menschen absetzt. Gibt’s also nicht nur in der Luxusklasse, sondern auch bei den kleinen, wendigen Kompakten. Und mit den 110 PS Leistung und 200 Nm Drehmoment des 1,0-Liter-EcoTSI-Motors machen die Kurven im hügeligen Norden der Insel schon einmal ordentlich Spaß.

Und nach dem Austoben geht es zum Chillout an die Westküste. Vorher noch ein kleiner Abstecher bei den Salinen, weil’s so schön anders ist, dort, sozusagen dem Salz in der Ibiza-Suppe. Und dann ab nach Cala Comte, schönsten Küstenstück Ibizas. Die hiesige Strandbar Sunset Ashram verspricht auf jeden Fall den schönsten Sonnenuntergang der Insel. Die schönere Kulisse als das Café del Mar hat es allemal. Der perfekte Ort zum Träumen. Zum Beispiel vom neuen Ibiza CUPRA mit 192 PS, der Ende 2015 in den Läden steht.  


Noch mehr ramp

Individualisierung als Trend unserer Zeit? Geschenkt. Für Costum-Bauer ist die Einzigartigkeit seit jeher Lebensphilosophie. Das Buch "The Drive"...

Weiterlesen

Heute aus unserer Rubrik "Männer, die auf Produkte starren": ein Porsche-Schaukelstuhl - luftgekühlt, natürlich.

Weiterlesen

Mit Hilfe einer Maske schaffen Superhelden den Spagat zwischen identifikationsfähigem Normalbürger und dem Retter der Armen und Unterdrückten. Der...

Weiterlesen

CarWash, die Dritte. Für unsere Kolumne zur aktuellen ramp #35 mit dem Titel Up Up Away mussten wir nicht lange überlegen. Der neue Bugatti Chiron...

Weiterlesen