Two-Face Leon

Mit Hilfe einer Maske schaffen Superhelden den Spagat zwischen identifikationsfähigem Normalbürger und dem Retter der Armen und Unterdrückten. Der neue SEAT Leon bedient sich bei diesem Prinzip.

Clark Kent nimmt die Brille ab und wird zu Superman, Bruce Wayne setzt die Fledermausmaske auf und kämpft als Batman, Peter Parker stülpt sich sein Spinnenkostüm über und wird Spiderman. Alles ganz normal, alles bekannt.

Die Doppelidentität der terrestrial bekannten Superhelden ist akzeptiert, ja trägt gar zum Kult des Helden bei. Mithilfe seines Kostüms verwandelt sich der Protagonist von einem Jedermann in einen Strahlemann nach dem Motto: Geh mal zur Seite, ich mach das schon. Die alltägliche Identität spiegelt dabei einen normalen Durchschnittsbürger wider, mit dem sich der Zuschauer identifizieren kann.


Als SEAT jetzt das Facelift des äußerst erfolgreichen Leon vorstellte, nickten zunächst die Helden der Fachpresse wohlwollend. "Bravo!" hieß es da, man habe das bereits sehr gute Design mit Maß und Auge an den richtigen Stellen etwas gestrafft. Doch dann waren sie plötzlich etwas verwirrt: "Zwei verschiedene Frontansichten!?" Im Zuge des Facelift hat SEAT nämlich den sportlicheren FR-Modellen eine andere Schürze und einen Wabengrill designt, Elemente, die so an den Basismodellen nicht auftauchen. Das gibt dem Leon ein zweites Gesicht. Zu diesem anderen Gesicht gibt es dann ab 2017 natürlich auch deutlich mehr Kraft. Aber das versteht sich bei Superhelden eigentlich von selbst. Im Leon Cupra 300 steht die Zahl für die PS. Da heißt es dann: zurücklehnen und die Show genießen.

Unsere Ausfahrt in und um Barcelona mit dem neuen Leon gibt es dann in der Frühjahrsausgabe der ramp.

SEAT Leon SC

Motor: 4-Zylinder Benziner
Hubraum: 1.395 ccm
Leistung: 92 kW / 125 PS
Max. Drehmoment: 200 Nm @ 1.400 - 4.000 U/min.
Beschleunigung 0-100 km/h: 8.9 s
Vmax: 203 km/h

Noch mehr ramp

Sam Haskins hat dem weiblichen Körper nicht einfach nur ein Denkmal gesetzt. Sam Haskins hat die Art und Weise, nach der wir heute Aktfotografie...

Weiterlesen

Stell dir vor, ein Auto steht in der Tiefgarage. Du hältst den Schlüssel in der Hand, aber du zögerst. Wie lange hältst du aus? Kommt auf's Auto an?...

Weiterlesen

Das Pure&Crafted Festival feiert seit 2015 ein Mal im Jahr die Individualität. Ob Costum-Bike, Barbier, Burger oder Musik. Ehrliche Handwerkskunst...

Weiterlesen

Stell dir vor, ein Auto steht in der Tiefgarage. Du hältst den Schlüssel in der Hand, aber du zögerst. Wie lange hältst du aus? Kommt auf's Auto an?...

Weiterlesen